Von gedrechselter Literatur

Fredo Kunze, Bild: Karsten Jahnke

Phantasie lügt nie!

 

Auf Grund der guten Kooperation mit dem Volkskunstmuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden https://volkskunst.skd.museum/  konnten die Leihgaben der vergangenen Sonderausstellung mit dem Titel "Phantasie lügt nie!" in die Dauerausstellung unseres Münchhausen-Museums integriert werden.

Der Kunsthandwerker Fredo Kunze aus Riesa (geb. 1936 im böhmischen Dittersbach) verleiht mit seiner gedrechselten Literatur treffsicher den Szenerien der Münchhausen Abenteuer ihre charakteristische Erzähl-Form. Er komprimiert ganze Handlungsstränge, findet souverän den einen Moment, das eine Bild, das alles erzählt und bringt damit das Geschehen prägnant und detailreich auf den Punkt. Mit einem sicheren Gespür für den perfekten Augenblick verwirbelt Fredo Kunze über 20 unkonventionelle Szenerien der Münchhausen Phantasiewelt auf das Wunderbarste in Bildwelten zwischen Comic, Kunst und Volkskunst.

Hasenjagd
Kirchturm
halbes Pferd

Die Darstellungen von Jagdgeschichten, Erzählungen mit biografischen Anspielungen oder auch scheinbaren Lügen der unverwechselbaren Erzählkunst des sogenannten Lügenbarons sind in einem Sonderheft abgebildet und mit den dazugehörigen Texten in verständlicher Sprache neu aufbereitet. Der Kauf für einen Preis von nur 3,00 € wird empfohlen.