aktuell zu beachten !!!

Baronin

 

 

Neue Sonderausstellung:

"Es ist sehr gut und schmeckt gar wohl!"

 

Das Kochbuch der Sibylla Wilhelmine Freifrau von Münchhausen geb. von Reden

-Mutter des sogenannten Lügenbarons Hieronymus von Münchhausen-

aus dem Jahre 1733.

 

siehe auch unter Ausstellung:

Exponate unserer vergangenen Sonderausstellung

Phantasie lügt nie

mit den Exponaten von Fredo Kunze aus Riesa

sind ab sofort innerhalb der Dauerausstellung eingeordnet.

siehe auch unter Ausstellung: "Von gedrechselter Literatur"

QR-Code

Die Zeit des geschlossenen Museums haben wir produktiv genutzt.

Bringen Sie ein einsetzbares Handy mit.

Mithilfe von QR-Codes ist es gelungen, eine zeitgemäße Vernetzung und Vermittlung von Informationen zu den analogen Museumsobjekten vor Ort zu schaffen.

So können Sie ganzheitlich unser kulturelles Angebot genießen.